Veranstaltungen 2006           


DEZEMBER 2006

KÖLN - DIE ARCHITEKTUR DER BRÜNNER SECESSION
FOTOGRAFIEN von ALEŠ LEŽATKA
Aleš Ležatka (www.lezatka.cz)

Am Freitag, 08. Dezember 2006, 18:00 Uhr,
IM LANDESHAUS DES LANDSCHAFTSVERBANDES RHEINLAND

Die Projektreihe wird durch den “Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds” gefördert.
Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit dem
Tschechischen Zentrum in Berlin
und dem Landschaftsverband Rheinland statt.

Impressionen ->


NOVEMBER 2006

DIE ARCHITEKTUR
DER BRÜNNER SECESSION
FOTOGRAFIEN von ALEŠ LEŽATKA

in Verbindung mit einem Wuppertaler Abend
der Deutsch-Tschechischen und
-Slowakischen Gesellschaft e.V.
und des Freundeskreises Košice e.V.
Dienstag, 21. November 2006 um 18 Uhr
CAFE LEO - VHS,
Bachstraße 15, 42275 Wuppertal-Barmen
Eine Veranstaltung der Projektreihe:
"Deutsche, Tschechen und Slowaken
seit 1000 Jahren gemeinsam in Europa"
der Deutsch-Tschechischen und -Slowakischen
Gesellschaft e.V., der "Union für gute Nachbarschaft" und der "Bernard Bolzano Gesellschaft".

Die Ausstellung ist vom 22.11. bis zum 05.12.2006,
jeweils Montags bis Freitags, 8 - 20 Uhr, zu sehen.


Die Projektreihe wird durch den “Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds” gefördert.
Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit dem
Tschechischen Zentrum in Berlin und der Stadt Wuppertal statt.

Impressionen ->


OKTOBER 2006


LESUNG

Jiří Gruša liest
aus seinem neuen Buch "Die Kunst des Alterns"
das Kapitel: "Zum ersten Mal in Berlin".
Jiří Gruša,
Präsident des Internationalen PEN Clubs,
Schriftsteller und ehemaliger tschechischer
Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland,
stellt sein neues Buch vor.

Anschließend Diskussion zum Thema:
"Die Bedeutung ihrer Literatur für die
gegenseitigen Beziehungen zwischen
Tschechien und Deutschland".

Sonntag, 29.Oktober 2006 19 Uhr
Botschaft der Tschechischen Republik
in Berlin
Wilhelmstraße 44, 10117 Berlin

Diskussion:
Prof. Hans Dieter Zimmermann - Technische Universität Berlin, Geschäftsführer des Projektes "Tschechische Bibliothek"

František Černý - Botschafter der Tschechischen Republik a. D.

Dr. Michael Libal - Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Tschechischen Republik a.D.

Moderation - Dr. Christoph Zöpel

Eine Veranstaltung der Projektreihe:
"Deutsche, Tschechen und Slowaken
seit 1000 Jahren gemeinsam in Europa"
der Deutsch-Tschechischen und -Slowakischen
Gesellschaft e.V., der "Union für gute Nachbarschaft" und der "Bernard Bolzano Gesellschaft".


Bitte hier klicken

Die Projektreihe wird durch den "Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds" gefördert.
Die Lesung findet in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein "pro arte vivendi", dem Tschechischen Zentrum in Berlin und der Tschechischen Botschaft statt.


DTSG-HERBSTFEST am Mittwoch, den 4. Oktober 2006

Kaisersaal der historischen Abtei Brauweiler
Pulheim-Brauweiler
Ehrenfriedstraße 19, 50259 Pulheim-Brauweiler

Aus dem Programm:
Begrüßung: Dr. Christoph Zöpel, Klaus Brausch
Musikalische Gestaltung des Abends:
Joe Kučera - Swing und mehr...
Wort: Jürgen Serke
Autor des Buches: "Böhmische Dörfer. Wanderungen durch eine verlassene
literarische Landschaft"

HERBSTFEST
der Deutsch-Tschechischen und-Slowakischen Gesellschaft e.V.
Eine Veranstaltung der Projektreihe:
“Deutsche, Tschechen und Slowaken seit 1000 Jahren gemeinsam in Europa”.
Veranstaltet von der Deutsch-Tschechischen und -Slowakischen Gesellschaft e.V.,
der Union für gute Nachbarschaft und der Bernard Bolzano Gesellschaft.
Die Projektreihe wird durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds gefördert.
Das Fest fand in Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat der Tschechischen Republik,
der Botschaft der Slowakischen Republik,dem Kunstverein pro arte vivendi und
dem Landschaftsverband Rheinland statt

Impressionen ->


JUNI 2006

Arbeitstreffen am 27.06.2006 DTSG - Netzwerk - Berlin

DTSG - Dr. Christoph Zöpel, Zuzana Richter;
Deutsch-Tschechisches Forum der Frauen - Ingrid Lottenburger;
Deutsch-Slowakische Gesellschaft e.V. - Dr. Ursula Macht;
pro arte vivendi e.V. Berlin - Marie Kurgansky.


MAI 2006

DTSG organisiert Gründungsversammlung

Die Deutsch-Tschechische und -Slowakische Gesellschaft e.V. ergreift nach Kontakten mit in Berlin tätigen deutsch-tschechischen und -slowakischen Vereinen die Initiative zur Gründung eines

NETZWERKS BERLIN
der Deutsch-Tschechischen und -Slowakischen Vereine

und lädt deshalb ein

am Dienstag, 30.Mai 2006 um 19:00 Uhr

in die Slowakische Botschaft ATRIUM, Friedrichstraße 60, 10117 Berlin-Mitte.

Tagesordnung:

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christoph Zöpel
Vorsitzender der DTSG

PROTOKOLL als PDF-Datei

 


MILAN SLÁDEK
inszeniert
DIE KOMOEDIA VOM REICHEN UND LAZARUS

von Pavel Kyrmezer

Zum 100.Geburtstag der Kirche St. Michael in Köln

Der international renommierte Pantomime und Regisseur Milan Sládek, Gründer und jahrelanger Leiter des 1974 in Köln eröffneten THEATER KEFKA und des internationalen Kölner Pantomimenfestivals GAUKLER, präsentiert seine neue Kölner Inszenierung.

ST. MICHAEL, BRÜSSELER PLATZ, KÖLN

Premiere: Donnerstag, 4. Mai 2006, 19.30 Uhr
Weitere Vorstellungen: 5.,7.,10.,11.,12.,14.,17.,18.,19.,21.,23.,25.,26. und 28. Mai

Weitere Informationen unter: http://www.milansladek.com/de_lazarus.htm


APRIL 2006

Einladung

Else-Lasker-Schüler Gesellschaft e.V. und DTSG

Samstag, 22. April 2006, 17.00 Uhr

"Buchhändlerkeller"

Carmerstr 1, 10623 Berlin-Charlottenburg (zwischen Savigny- und Steinplatz)

"Manchmal habe ich Sehnsucht nach Prag"

Hajo Jahn (Hrg.) präsentiert den neuen Else Lasker-Schüler-Almanach.

Eingeladen sind die Autoren
Jörg Aufenanger, Jürgen Serke, Tania Morrison, Hans Dieter Zimmermann.

Beiträge im Almanach von
Václav Havel, Lenka Reinerová, Tuvia Rübner, Jiři Grůša, Peter Demetz, Tomáš Kraus uvm.



MÄRZ 2006

DTSG Jahresempfang 2006
Am 15.März in Berliner Rathaus

Begrüßung: Dr. Christoph Zöpel

"Die erweiterte EU: Zwischenbilanz und Ausblick" - Ján Figel´, EU-Kommissar der Slowakischen Republik für allgemeine und berufliche Bildung, Kultur und Multilingualismus

Musikalische Gestaltung des Abends: Daniela Hlinková, Klavier

zum Seitenanfang